VfL Tegel 1891 e.V. - Floorball
 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

04.05.2019

Floorballer der U13 wurden Berlin-Brandenburgischer Landesmeister 2019

Am Samstag, den 4.5.2019 war es dann soweit. Es sollte der Tag der Floorballer der U13 werden.

Am Freitag,den 3.5.19, bei der Trainingseinheit vor den Playoffs, hat das Trainergespann S.Weinert/P.Heyn alle Spieler und Spielerinnen nochmal zusammen geholt und sie auf den darauffolgenden Tag vorbereitet. Es wurde über die Taktik gesprochen und darüber, wie man spielerisch, den so erhofften Titel holen könnte.

Die Gegner konnten kommen. BAT Berlin hieß unser erster Gegner. Eine gut aufgestellte Mannschaft, mit Bundesligatrainern an ihrer Seite.BAT ließ einen Führungstreffen lange Zeit nicht zu. Auf beiden Seiten erspielte man sich die Chancen. Man merkte den Tegelern die Nervosität und Aufregung an.
Doch dann sollte es endlich soweit sein und durch Tore von Arthur und Maxi gingen wir in Führung. Aber BAT steckte nicht auf und erzielte in der ersten Halbzeit auch einen Treffer zum 2:1.
In der Halbzeitpause motivierten die Trainer alle nochmal an das gesagte Ziel zu glauben und weiter so zuspielen, wie bisher. Wir waren das bessere Team. Es fehlten jetzt nur noch die Tore zum Sieg.
Jeder gab alles, offensiv wie defensiv und die Tore fielen. Artur und Henrik schossen die Tore und das erste Ziel wurde erreicht. Vizemeister waren wir schon mal.
Sollte es etwa noch mehr werden???? Finale oho…Finale ohoho
Um 14:30 Uhr war dann Bully und los ging es. Zehlendorf 88 wartete schon. Als Tabellenführer aus der Vorrunde gingen sie als Favorit in das Finale. Wir konnten sie bisher nur einmal in der Verlängerung bezwingen. Daher wussten wir, dass uns ein starker Gegner gegenüber steht. Ein kompaktes Team, ehemalige Hockeyspieler, die eine großartige Saison spielten.

Von Beginn an passte einfach alles bei uns. Die vom Trainer angesagte Taktik wurde eins zu eins umgesetzt und das Team spielte einfach großartig. Es klappte einfach alles, man erspielte sich Torchancen über Torchancen, es wurde gut zurück gearbeitet und im Zweikampf ließ man dem Gegner keine Chance. Wir belohnten uns mit insgesamt 7 Toren, geschossen von Artur 4, Tobias 1 und Maxi 2.Natürlich hatten die Zehlendorfer auch ihre Chancen. Machten aus ihren Chancen nur 3 Tore. Zu verdanken haben wir das aber auch unserem Torwart. Manuel, der mit guten Paraden wieder sein Können demonstrierte. Am Ende zählten alle die Sekunden runter und die Freude war riesig. 7:3 im Finale gewonnen-Landesmeister 2019.

Einen großen Anteil an der gelungenen Meisterschaft hatte auch unser Trainer Lutz Kornmüller, der die U13 Teams über mehrere Jahre trainierte. Dieses U13 Team übergab er dann im Februar in die Hände von dem neuen Trainergespann Sascha Weinert/Pascal Heyn.

Danke für die gelungene Trainerleistung.

Bei der Siegerehrung bekamen wir dann noch die Auszeichnung für den besten Topscorer und den besten Torwart.
Topscorer: Lukas
Torwart: Manuel



Zurück zur Übersicht


Karte
Email