VfL Tegel 1891 e.V.

Floorball

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

11.11.2017

1.Spieltag U13 in Rangsdorf

Die Altersklasse U13 startete als erste Jugendmannschaft in die Saison 2017/2018.
Tegel : Eisbären Berlin 11:4
Unser erster Gegner waren die Eisbären, die seit dieser Saison in zwei Altersklassen mit um die Meisterschaft spielen. Bekannt sind die Eisbären ja schließlich durch ihre Eishockeymannschaft.Somit waren wir natürlich auf der Hut, was sie so an Spielerpotenzial/Können mitbrachten.Denn soweit ist Eishockey von Floorball nicht entfernt.Dazu kam, dass sie an diesem Spieltag beim ersten Spiel gleich einen guten Start erwischten und gegen die Rangsdorfer gewannen.
Obwohl wir sehr unterbesetzt anreisten,konnte uns das nicht beeindrucken, denn aus der Erfahrung und der Leistung unserer Mannschaft dominierten wir das Spiel gegen die Eisbären von Beginn an.Am Ende stand auf der Anzeigetafel 11:4 für Tegel.Wir waren leider nur 6 Feldspieler und 1 Torwart. Vier Kinder aus der U11 und drei aus der U13.
Jonas, der sein erstes Spiel im Tor absolvierte machte seine Sache echt gut.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Tegel : Zehlendorf 88 16:2
Das zweite Spiel war dann gegen die Zehlendorfer.Auch sie gehören zu den neuen Teams der Saison , die die Entwicklung im Floorball bereichern.Diese Kinder, genau wie von den Eisbären, stehen dem Floorballspiel auch sehr nahe.Denn sie kommen vom Hockey.Somit waren wir auch da nicht überheblich und warteten ab, mit welchem spielerischen Können sie auf das Feld kamen.Und man durfte ja nicht vergessen, dass die Tegeler bereits schon ein Spiel hinter sich ließen.Eine Änderung nahm der Trainer von Tegel noch vor,es gab einen Torwartwechsel.
Nun stand der aus der U11 spielende Johan im Tor und Jonas spielte auf dem Feld.Die Mannschaft aus Tegel dominierte von Beginn an das Spiel.Es passte einfach alles.Das Zusammenspiel,das Engagement und die schön herausgespielten Tore spiegelten am Schluss den Erfolg wieder.
Dem Trainerteam um Lutz und Till ist ein großes Lob auszusprechen, wie sie in der Kürze der Zeit die Kinder aufeinander eingespielt haben.

geschrieben...Michaela



Zurück zur Übersicht