VfL Tegel 1891 e.V.

Floorball

 

Berichte


Zurück zur Übersicht

25.02.2017

Herren Spieltag #4|2016/17


Am 25.2. wurde das Spiel VfL Tegel gegen SSV Rapid, welches aus dem Januar verschoben werden musste, nachgeholt. Im Spiel in der Toulouse-Lautrec-Schule in Borsigwalde traten wir fast in Vollbesetzung an, darunter auch die beiden Neuzugänge Niklas K. und Benito. Leider noch nicht fit für ihren ersten Einsatz im schwarz-weißen Trikot waren Carsten und Andre, Stammkraft Sacha fiel eebenfalls leider krankheitsbedingt aus. Vor rund 40 Zuschauern traten wir mit dem Ziel an zu gewinnen und uns so, zumindest zwischenzeitlich, wieder an die Tabellenspitze zu setzen.

Das Team bildeten: Calvin Krebs (Torwart), Felix Okun (Torwart), Niklas Wangnet (Kapitän), Niklas Küssner, Benito Küssner, Michel Harbart, Lars Kornmüller, Jason Kochanski, Till Lunenburg, Johannes Abonyi, Felix Thiel, Tomas Stein, Marcus Monteiro

Und als Trainer: Lutz Kornmüller

Äußerst motiviert wollten wir von Anfang an einem Akzent setzen und das erste Tor erzielen. Torwart in der ersten Hälfte war Felix O. Ziel verfehlt. Nach nicht einmal 3 Minuten lagen wir bereits 0:1 hinten. Die sehr souverän und gut auftretenden Schiedsrichter Kuld und Berger griffen bereits früh durch und versetzten uns zwei Minuten das erste Mal in Überzahl. Das wussten wir zu nutzen und glichen durch Lars auf Vorlage von Till aus.
Doch das gleiche Schicksal traf kurz darauf unser Team. Zwei Minuten Unterzahl wegen Stockschlags und wir kamen wieder in Rückstand. 1:2. Als wäre das nicht genug, legte Rapid noch einen drauf. Doch einen Wechsel der Charlottenburger nutzte Marcus nach Einschlag von Niklas W. aus. Ein kleiner Hallo-Wach-Moment. Innerhalb weniger Minuten konnten die Tore von Lars und Marcus (Vorlage Johannes)das Spiel zum 4:3 drehen. Kurz vor der Pause ließen wir uns noch einmal ausspielen, Tomas konnte mit seinem Tor jedoch gut antworten. 5:4 Pausenführung und Torwartwechsel, Calvin löste den sicheren Felix ab.
Es folgte zu Beginn von Halbzeit Zwei eine Demonstration unserer Offensivstärke. Marcus, erneut auf Vorlage von Johannes, sowie der Treffer von Michel und die beiden Tore von Niklas W. brachten uns die 9:4 Führung. Rapid schaffte es bis Minute 32 noch einmal nachzulegen auf 9:6. Es folgt ein Schlagabtausch, Marcus traf für uns, Rapid antwortete zugleich. Das erste Tor des Youngsters Jason im Herren Team führte zum 11:6. Rapid kassierte im Folgenden erneut eine 2-Minuten-Strafe als Folge von zu vielen Stockschlägen. Niklas W. traf daraufhin in Überzahl. Den Schlusspunkt setzte Lars mit seinem dritten Tor des Tages, erneut nach Pass von Till. 11 Sekunden vor Schluss erzielte Rapid den 13:8 Endstand. Mit diesem souveränen Sieg haben wir uns wieder an die Tabellenspitze gesetzt. Mit unseren Nachwuchsspielern Tomas (Rang 1), Marcus (3), Lars (5) und Niklas W. (6) sind in den ersten Sechs der Scorerliste Vier!!!! Tegeler vertreten!

Der nächste Spieltag findet am 8.4. in der Schlossstraße in Charlottenburg statt.

~nw



Zurück zur Übersicht