VfL Tegel 1891 e.V.

Floorball

 

Berichte


Zurück zur Übersicht

21.05.2016

U13 Qualifikationsspiel zur Deutschen Meisterschaft in Wernigerode

Heute durfte unsere U13 Mannschaft zur Qualifikation der Deutschen Meisterschaft nach Wernigerode reisen.
Aufgrund der sensationellen Saisonleistung, die wir mit dem 1. Platz
in der Regionalliga Berlin / Brandenburg krönten und der vergangenen guten Trainingsleistung, haben wir uns das wirklich verdient.
Leider mussten wir auf unseren halben Kader verzichten, da
unsere schmerzlich vermissten Spielerinnen und Spieler auf Klassenfahrt sind.
Deshalb haben wir 2 starke Spieler unserer U11 mitgenommen um wenigstens 7 Feldspieler zu haben.

Das Spiel startete pünktlich und wir begannen wirklich stark. Nach knapp 30sek schossen wir direkt das erste Tor. Die Red Devils wussten kurzfristig nicht wie ihnen geschieht. Keine Minute später gab es einen nicht gegeben Treffer von uns.
Wir machten weiterhin Druck und gingen tatsächlich mit 2:0 in Führung. Das war eine tolle Momentaufnahme.
In der Mitte der ersten Hälfte drehten die Red Devils aus Wernigerode auf.
Verdient gingen sie mit 5:2 in die Pause. Dabei stellte sich der Spieler mit der Nr.55 als ein wirkliches Ausnahmetalent dar. Denn er machte wirklich viele Tore und diese fast immer im Alleingang.
In der 2. Halbzeit begannen wir nach der intensiven Halbzeitbesprechung wieder organisierter zu spielen. Jedoch verließen uns dann die Kräfte und schließlich endete das Spiel mit 11:4.
Wir sind mit dem Anspruch nach Wernigerode gefahren, um gut mit zu halten und nicht unterzugehen.
Dieses Ziel haben wir in jedem Falle erreicht, da wir das Spiel am Anfang sogar kontrollierten.
Wir werden weiterhin intensiv trainieren um uns zu steigern, denn mittlerweile brauchen wir uns vor den spielstarken Mannschaften aus der SBK Ost nicht mehr verstecken.

Wir bedanken uns recht herzlich bei unserem Sponsor "Renate Günther Stiftung" und dem FVBB, die uns dabei finanziell unterstützt haben.
Sascha W. (Coach U13)



Zurück zur Übersicht